Menu
K
P

Ahnen- und Familienforschung

Wie komme ich zu meinem Stammbaum? - Diese Frage stellen sich viele Menschen, die wissen wollen, wer ihre Ahnen und Urahnen sind, was sie beruflich gemacht und wo sie gelebt haben. Auch stellt sich die Frage nach dem Geburts- und Sterbedatum sowie dem Hochzeitstag. Meistens gelingt es ohne größeren Aufwand Informationen über die zurückliegenden zwei oder drei Generationen zu bekommen. Aber danach wird es für Laien zunehmend schwerer und aufwendiger. Daher hat der Heimatverein Riesenbeck eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die bei der Forschung nach Familienitgliedern behilflich ist und die vorhanden Datenquellen über Riesenbecker Bürger systematisch auswertet und Interessierten zur Verfügung stellt.

Bei der Auftaktveranstaltung zur Familienforschung am 1. Februar 2018 stellte Wilfried Borgschulte aus Altenberge, Mitglied im Vorstand der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung und selbst ambitionierter Ahnenforscher, eine Quellenliste vor, die wir hier dankenswerter Weise veröffentlichen dürfen.

Am 20. Februar 2018 tagte der Fachbereich Ortsgeschichte und Ortschronik mit Famileinforschung turnusmäßig. Mit vielen an der Familienforschung Interessierten gründete sich dort ein Arbeitskreis Familienforschung. Er tagt jeweils am 4. Dienstag im Monat um 19:30 im Fraktionsraum der Alten Mädchenschule, Sünte-Rendel-Straße 14, 48477 Riesenbeck (siehe auch im Terminkalender). Weitere Familenforscher sind herzlichst willkommen!