Menu
K
P

Kultur und Brauchtum

Der Fachbereich mit seinen vielfältigen Aufgaben wird von Dr. Klaus-Werner Kahl geleitet.

Kunst und Kultur

Ein besonderer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte war die Ausstellung über das Leben und das Werk der Riesenbecker Künstlers Werner Witthuhn in der Zeit vom 27. September bis 8. Oktober 2006 in der Aula der Sünte-Rendel-Schule. Mehr als 600 Besucher konnten eine Vielzahl seiner Werke bewundern.

Plattdeutsch bzw. Niederdeutsch

Das Platt- bzw. Niederdeutsche hatte bereits von den Gründungstagen des Heimatvereins Riesenbeck an einen hohen Stellenwert im Vereinsleben. Inzwischen wurde und wird stark an der Erhaltung und Weiterentwicklung unserer früheren Muttersparche gearbeitet. Neben verschiedenen plattdeutschen Standardwerken wie dem Wörterbuch des Münsterländer Platt sowie dem bebildertem Lexikon erschienen auch verschiedene Schriften mit plattdeutschen Inhalten. Von November 2014 bis Februar 2015 nahmen erstmals zwölf Interessierte an dem Sprachkur "Ik küer Plat! du auk?" erfolgreich teil. Nach Bedarf werden weitere Kurse angeboten.

Plattdeutsche Küernaomeddage haben eine lange Tradition im Heimatverein Riesenbeck. Nach sporadischen Terminen in früherer Zeit gibt es seit 2003 jährlich vier zweistündige Veranstaltungen, die von Dr. Klaus-Werner Kahl vorbereitet und geleitet werden.

Brauchtum

Besondere Höhepunkte im Jahr sind sind Osterfeuer und der Martinszug, wo altes Brauchtum wieder auflebt.

...und mehr: