Menu
K
P

Heinz Blome

geb. 1949

Als Familienvater von 5 Kindern habe ich das Leben des Nachwuchses von Anfang an mit der Kamera begleitet. 5000 DIA füllten die Kisten und Kästen, bevor ich wieder auf Papierbilder umstieg.
Erst die Digitalisierung und Computerisierung, mit der ich beruflich auch eng verbunden war, ermöglichte die Nachbearbeitung am Rechner, bevor die digitalen Kameras qualitativ gut und preiswert wurden und Speichergrößen im HD-Bereich ermöglichten.

Seit dem Jahr 2000 fotografiere ich mit Digitalkameras, insbesondere bei unseren Reisen rund um die Welt. Aktuell mit einer Kompakt-Kamera von Panasonic, der Lumix DMC-FZ 1000, ausgestattet mit einem 1“-Sensor und einem Leica-Objektiv 2,8-4,0/25-400 mm.
Die Kamera ermöglicht Aufnahmen im 4K-Format. 

Da ich meine Bilder grundsätzlich nachbearbeite, fertige ich nur RAW-Bilder an, die nach der Bearbeitung am Rechner (mit Adobe Lightroom) als JPEG-Format gespeichert werden.

Während meiner Zeit in Düsseldorf trat ich dem Photocopter-Verein Niederrhein e.V., dem einzigen eingetragenen Verein dieser Art, bei und fliege aktuell einen DJI Phantom 3 Professional-Copter, besser auch bekannt oder verrufen als Drohne.

Über den Verein, dem ich weiterhin angehöre, besitze ich auch eine gewerbliche Aufstiegserlaubnis der Bezirksregierung Münster und Düsseldorf und verhalte mich entsprechend den geltenden Regeln und insbesondere dem gesunden Menschenverstand. 

Der Copter hat eine 12MP-Kamera, die in 4k-Auflösung filmen kann, die Kamera ist unter dem Copter an einem Gimbal aufgehängt, der die Flugbewegungen des Copters störungsfrei ausgleicht.
Vorrangig befliege ich gerne Häuser und Gelände, um von oben andere Perspektiven zu ermöglichen.

Ich würde mich riesig über Gleichgesinnte im hiesigen Raum freuen, um gemeinsam neben dem Fliegen auch „fach-zu-simpeln“.


Hier eine Auswahl meiner Bilder: